Phoenix aus der Asche                        Hilfreiches für Betroffene & HelferInnen                        Arbeitsgruppe                        Studie                        Danksagung

 
 
Phoenix-AG


Information
01.04.2017
Frankfurt am Main



10.09.2016
Telefonkonferenz

28.11.2015
Frankfurt am Main

13.06.2015
Mannheim

14.02.2015
Frankfurt am Main

22.11.2014
Frankfurt am Main

06.09.2014
Frankfurt am Main

15.02.2014
Göttingen

27.11.2013
Ludwigshafen

04.09.2013
Heidelberg

04.05.2013
Göttingen

28.11.2012
Mainz

29.09.2012
Frankfurt am Main

28.04.2012
Mannheim

26.01.2012
Göttingen

26.10.2011
Frankfurt am Main

02.07.2011
Frankfurt am Main

11.04.2011
Göttingen

29.01.2011
Kassel





 

Phoenix-AG

 

Auszug aus dem Protokoll des Treffens der Phoenix-AG am 22.11.2014 in Frankfurt am Main:

Aktuelles
EMDR in der RL - Stellungnahme/PM dazu
- PM-Vorschlag angenommen, Verteilung möglichst gezielt an Ärzteblatt u.ä.

Veranstaltungsankündigung - 3.12.14 Phoenix in Langensteinbach
- Einladung v. Gustav Wirtz, Fortbildung für Ärzte, PsychotherapeutInnen und PatientInnen

Umfrageauswertung - Fragen
- Klärung von Fragen nach Abrechnungsarten und Auswertungszielen
- Wichtigste Auswertungsziele: In welchem Ausmaß arbeiten TraumatherapeuInnen gegen geringeres oder gar kein Entgelt?
- Wieviel Geld geben Betroffene für selbstfinanzierte Therapie aus? - Versuch einer Ausarbeitung schwierig aufgrund schwer auswertbarer/zusammenfassbarer Freitextantworten

Erwiderung Ärzteblatt
- Materialsichtung und Ergänzungen - vorliegende Entwürfe werden besprochen
- § 27 SGB V Absatz 1 keine Begrenzung von Psychotherapieleistungen
- Gutachterverfahren gilt als Qualitätskontrolle für die Psychotherapie. Dagegen steht das "TK-Modell", Qualitätskontrolle als Testverfahren
- Phönix liefert Studiendaten zum Thema Fortbildung der GutachterInnen
- Link für Phönix-Daten im Web
- LeserInnenbriefe ans Ärzteblatt

Anknüpfen an letztes Treffen + Verteiler-Mails - Inhaltliches zur Antragsbegründung
- noch offen: Daten heraussammeln, was die Patientenversorgung kostet
- Was ist gute Traumatherapie - Umfrageauswertung abwarten
- Diskussion Komplextrauma - Materialbesprechung. Ergebnis: zurück zu schon Beschlossenem, aber: begriffliche Änderung in der Fassung vom September: "kPTBS" in "Komplexe Traumafolgestörungen"

Vernetzung
- "LinkedIn"? - Nein, weil Registrierung erforderlich und diese Verlinkung vermutlich nur im Interesse der Anfragenden ist.
- "Netzwerk der Veränderung" - Ethik in der Medizin. Dort könnte sich Phönix mit vernetzen.
- EMDR-"AktivistInnen" für MV? Diskussion der Vorschläge
- Kontakt zu gBA anbahnen? (MV?) - läuft
- GutachterIn für Tagung - bisher keine Zusage. Neue Vorschläge werden gesammelt.


nächste Treffen

* 14.2.15 AG in F.a.M.
* 28.2.15 MV in F.a.M.
* April/Mai/Juni?

 

 

Phoenix aus der Asche                        Hilfreiches für Betroffene & HelferInnen                        Arbeitsgruppe                        Studie                        Danksagung