Phoenix aus der Asche                        Hilfreiches für Betroffene & HelferInnen                        Arbeitsgruppe                        Studie                        Danksagung

 
 
Phoenix-AG


Information
01.04.2017
Frankfurt am Main



10.09.2016
Telefonkonferenz

28.11.2015
Frankfurt am Main

13.06.2015
Mannheim

14.02.2015
Frankfurt am Main

22.11.2014
Frankfurt am Main

06.09.2014
Frankfurt am Main

15.02.2014
Göttingen

27.11.2013
Ludwigshafen

04.09.2013
Heidelberg

04.05.2013
Göttingen

28.11.2012
Mainz

29.09.2012
Frankfurt am Main

28.04.2012
Mannheim

26.01.2012
Göttingen

26.10.2011
Frankfurt am Main

02.07.2011
Frankfurt am Main

11.04.2011
Göttingen

29.01.2011
Kassel





 

Phoenix-AG

 

Auszug aus dem Protokoll des Treffens der Phoenix-AG am 04.09.2013 in Heidelberg:


Aktuelles/ Diverses
- Opferanwaltversammlung mit Werbung für Phoenix
- Bundestagsanfrage der Grünen Schwerbehindertenbegleithund, Infos dazu auf Homepage?
- Fall mit 250 Stunden kam zum Ende, Klageweg wurde beschritten (Eilverfahren)- Bewilligung wurde erteilt (25 Stunden) bis zum Hauptverfahren
- § 27 Sozialgesetzbuch so lange eine Verbesserung zu erreichen oder auf zuhalten ist...

Finanzfragen
Anfrage, ob Spenden bei Phoenix willkommen sind, und wenn ja für welchen Zweck. Wir verbleiben bei einer Ideensammlung bzw. Neuformulierung bzgl. Spenden.
Vorstandsbeschluss: H.R. wird mit Protokollführung für die MV und die nächsten AG-Treffen beauftragt und erhält dafür die Fahrtkosten erstattet. Anwesende AG-Mitglieder sind einverstanden.

Öffentlichkeitsarbeit
- Pressemitteilung Deutscher Engagementpreis - Tischvorlage - angenommen
- Abstract Studie - Tischvorlage - bearbeitet/ Änderungen werden noch eingearbeitet und die englische Übersetzung zur Korrektur weitergegeben

Mitgliederversammlung
(3 Tischvorlagen: Vertrag Raum, vorl. Tagesordnung, Antrag eines Mitglieds)

Diskussion und Abstimmung zu:
- Tagesordnung
- Organisation
- Mitgliedsanträgen

Procedere der Kassenprüfung besprochen, Wahl nötig.
Facebookfrage wurde im Vorstand diskutiert mit Rückmeldungen aus der AG. Die Beteiligung an "sozialen Netzwerken" im Internet wird einstimmig abgelehnt. Abschließende Diskussion und Vorstandsbeschluss mit Protokollnotiz zur Erleichterung der Kommunikation mit Mitgliedern:
Der Vorstand lehnt eine Facebook-Präsenz ab.

Auf der MV sollen neben Organisatorischem hauptsächlich die Mitglieder ein Forum haben, Phoenix kennenzulernen und Fragen zu stellen, Mitwirkung klären, etc. Johanna nimmt Kontakt zu den KlientInnen von AG-Mitgliedern auf, um Teilnahme an MV abzustimmen, grundsätzlich kein Problem für alle.

Grobe Planung:
  • Geschichte von Phönix
  • bisherige Arbeitserfolge
  • Termine und Tagungen
  • Vorstellung der Studie
  • Diskussionsteil
  • Wahl der KassenprüferInnen

Diverses
Ein AG-Mitglied bittet um Veränderung der Flyer, der Banner für das Internet, und eine graphische Veränderung der Website. Johanna bittet um Einreichung konkreter Vorschläge/ Entwürfe.

Vereinsanliegen
Fragen zu Bankdaten und Co, Einzugsermächtigung/ Zeiträume/ welche Zeitabstände
- Splittingfrage würde Satzungsänderung benötigen
- beschlossen, dass eine Erinnerungsemail an alle Mitglieder geht bevor der Betrag fällig wird

Termine/ Orte der nächsten Treffen
05.10.2013 Mitgliederversammlung
27.11.2013 AG-Treffen Ludwigshafen
Februar 2014 AG
(Tagung September 2014)
 

 

Phoenix aus der Asche                        Hilfreiches für Betroffene & HelferInnen                        Arbeitsgruppe                        Studie                        Danksagung